Kryptowährung für Anfänger

- Seminar, Schulung, Kurs - online! -

Kryptowährung kaufen, handeln, investieren ... für Einsteiger!

~100 Millionen Prozent stieg Bitcoin in nur 12 Jahren!

Krypto Online-Kurs: In über 3 Stunden geballtem Expertenwissen lernen Sie, wie der Kryptomarkt wirklich funktioniert.

Wenn Sie starten, erhalten Sie Zugriff auf
alle Inhalte mit unfairen Vorteilen:

  • ~50 Erklärvideos!
  • Top Kryptostrategien!
  • Meinen Kryptoplan!
  • Ich bin Kryptoexperte!
  • Einmaliger Mehrwert!
  • Jetzt ist die beste Zeit!

Krypto Online-Kurs ~90% günstiger!

Für wen lohnt sich der einzigartige Kryptowährung Online-Kurs?

Nutzen Sie jetzt das einmalige Angebot und sichern sich meinen Kryptowährung Onlinekurs noch zum Sonderpreis!

∇ SIEHE VIDEO ∇

ERKLÄRVIDEO ÜBER DEN KURS:

1. Ob Sie als Krypto-Investor bereit sind von den bisher erfolgreichsten Krypto-Strategien zu lernen und vieles mehr.

2. Die Experten-Online-Schulung ist günstiger als ein normales Krypto-Grundlagen-Seminar. Außerdem haben Sie keine Zusatzkosten für Anfahrt, Verpflegung & Übernachtung + können jederzeit auf entscheidendes Wissen zugreifen.

3. Durch diese Weiterbildung, werden Sie den Kryptomarkt als Anleger verstehen & vieles mehr.

4. Jetzt ist die richtige Zeit sich mit Krypto zu beschäftigen!



  • Allein Bitcoin ist ~100 Millionen Prozent in nur 12 Jahren gestiegen!

Ich zeige Ihnen die sichersten, erfolgreichsten + meine Investment-Strategien im Kryptomarkt,

die bisher in jedem Bullrun viele hunderte bis tausende Prozent Gewinn erbracht haben.

 

Kryptowährung für Anfänger Seminar, Schulung, Kurs online >
  • So werden Sie Kryptoexperte, vermeiden kostspielige Fehler und sparen dadurch viel Zeit + Geld!

Die Kryptowährung Online-Schulung "Kryptoplan für Anfänger" mit ca. 50 schon fertigen Erklärvideos fasst in über 3 Stunden das Wichtigste zusammen, um im Kryptomarkt zu den ~10% Gewinnern im nächsten Bullrun zu gehören.

Danach müssen Sie keinen Onlinekurs mehr buchen und können eigenständig die richtigen Kryptowährungen mit einer Zukunft finden, handeln und wissen, wann die erfolgreichen Krypto-Investoren kaufen und verkaufen.

Ich stelle Ihnen mein Expertenwissen als Krypto-Enthusiast und langfristiger Investor zur Verfügung.

Nur ein Onlineseminar auf das Wichtigste zusammengefasst, um die richtigen Entscheidungen beim Investment jetzt und in Zukunft selbst treffen zu können.

Kryptowährung für Anfänger Seminar, Schulung, Kurs online >
Kryptowährung für Anfänger Seminar, Schulung, Kurs online > Kryptoplan

Im Vergleich zum normalen Seminar
Die größten Vorteile

1. Sie sparen durch mein Krypto Online-Seminar viel Zeit & Geld
2. Sie können jederzeit von überall auf entscheidendes Wissen zugreifen
3. Sie haben keine Zusatzkosten für Anfahrt, Verpflegung und Übernachtung
4. Mein Expertenkurs für Einsteiger ist günstiger als ein Krypto-Grundlagen-Seminar
5. Ca. 50 Einzelvideos strukturiert von Krypto-Grundlagen bis zu den erfolgreichsten Strategien...

 

Kryptowährung für Anfänger Online-Seminar zum Sonderpreis!

  • Sehr guter Onlinekurs über Kryptowährungen und den Investmentstrategien dazu! Vielen Dank für Ihr Expertenwissen im Kryptobereich das Sie hier teilen. Gut das man sich die Videos immer wieder ansehen kann, denn in einem normalen Seminar wäre das meiste Wissen schon nach paar Wochen wieder vergessen. Durch den Onlinekurs spart man nicht nur viel Zeit und Geld durch Anfangsfehler, sondern kann längerfristig mit nur wenig Risikokapital viel Gewinn erzielen. Ein Muss für alle Anleger die sich für Krypto-Investments interessieren!
  • Top aktueller Onlinekurs für Kryptowährungen mit Insiderwissen! Viele sehr gute und wichtige Tipps für Anfänger bis Investoren. Hier wird einfach erklärt, wie der Kryptomarkt langfristig für Anleger funktioniert. Bei Krypto-Investments unbedingt sich vorher Wissen aneignen, um erfolgreich zu werden und jetzt ist der beste Zeitpunkt dafür. Jetzt weiß ich selbst wann, was und wie zutun ist, um meinem Portfolio einen Teil an Kryptowährungen beizumischen. Danke für alles!!!
  • Klare Weiterempfehlung. Die Inhalte des Kurses sind optimal aufbereitet und für mich als Anfänger sehr verständlich beschrieben. Der Wissenserwerb hat sich mehr als gelohnt. Vielen Dank dafür.
Provenexpert CryptoPlan24-com
Lerninhalte und Aufbau vom Kryptowährung für Anfänger Online-Seminar

In diesem kompletten Kryptowährung für Anfänger Onlineseminar lernen Sie als Krypto-Neuling die Grundlagen, Anlagestrategien, wo Abzocke lauern kann, Handeln, Sicherheit, Gewinnmitnahmen und vor allem, wie der Kryptomarkt wirklich funktioniert. So sparen Sie schon vorab einfach viel Zeit und Geld, sehen die erfolgreichsten Krypto-Strategien, vermeiden die größten finanziellen Fehler und Fehlinvestitionen und bekommen meinen Kryptoplan als Investor mit Gewinn-Ziel im nächsten Bullrun und vieles mehr. Aber das Beste an dem Kurs ist, dass Sie endlich lernen, wie Sie ein optimales Portfolio aufbauen und gleichzeitig das Risiko minimieren und die Rendite maximieren. Durch die Fundamentalanaylse in Kombination mit der technischen Analyse und den Anleitungen, die ich Ihnen an die Hand gebe, steht einer glorreichen Karriere als erfolgreicher Investor nichts mehr im Wege!

Ich starte damit, Ihnen Grundlagen über Kryptowährungen zu vermitteln, wie:

  • Für wen lohnt sich der Onlinekurs und warum?
  • Warum in Kryptowährungen investieren?
  • Was ist eine Kryptowährung und wie funktioniert sie?
  • Krypto-Begriffe erklärt und Anleitung

Wir werden dann die erfolgreichsten Krypto-Strategien durchgehen und wie man Profit erzielt:

  • Was ist ein Bärenmarkt, Bullrun, Bullenmarkt und Kryptowinter?
  • Die erfolgreichsten Bitcoin-Strategien
  • Die besten Altcoin-Strategien
  • Wann Teilgewinne oder alles mitnehmen?

Ich werde Ihnen die größten Fehler im Kryptomarkt, wie Sie diese vermeiden können und wie Sie viel Geld sparen können erläutern:

  • Die größten Fehler im Kryptomarkt
  • Emotionale Reise mit 2 Beispielen (positiv & negativ)
  • Steuern und evtl. „steuerfreie“ Haltefristen nicht einhalten

Ich erläutere Ihnen meinen Kryptoplan mit 1.000 bis 5.000 % Gewinn-Ziel:

  • Meine Bedingungen, um zu investieren
  • Wann ich Profit mitnehme?
  • Meine Erfahrungen und Warnungen vor Abzocke, Täuschung und Kryptobetrug (Scam, Trading etc.)
  • Nein zu Daytrading – Hebeltrading!
  • Kann man im Kryptowinter Profit erzielen?
  • Mein Resümee als Krypto-Investor/Experte

Das Beste an diesem Kurs ist jedoch, dass Sie nicht nur etwas über Kryptowährungen lernen, sondern auch über das Investieren! Zudem lernen Sie auch die technische Analyse lernen.

Einige der hier behandelten Krypto-Themen sind:

  • Bewertungsmethoden:
  • Technische Analyse vs. Fundamentale
  • Indikatoren/Anhaltspunkte finden und lesen
  • Wann nutze man die technische Analyse zum Investieren?

Anschließend lernen Sie die Fundamentalanalyse und die richtigen Recherchemethoden kennen, um die besten Coins zu finden, in die Sie investieren können, Sie lernen wie, warum, wo Sie Kryptowährungen kaufen und aufbewahren können.

Der Kurs endet hier jedoch nicht, sondern Sie lernen Portfoliomanagementtechniken (sowohl passives als auch aktives Investieren) kennen. Des Weiteren erkläre ich die optimale Allokation von Krypto-Assets, Kaufen und Verkaufen zum richtigen Zeitpunkt etc.

Dies ist das wichtigste Online-Seminar für Kryptoanfänger mit zahlreichen Tipps unter anderem aus eigener Erfahrung!

Natürlich stehen Ihnen meine besten Ressourcen und Tools zur Verfügung, die Ihnen helfen, auf die sicherste und erfolgreichste Weise zu investieren.

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um in den Kryptomarkt einzusteigen: Machen Sie den wichtigsten Schritt und lernen Sie, Kryptowährungen richtig und zukunftsorientiert zu handeln.

Kryptoplan für Anfänger Onlinekurs zum Sonderpreis!

DAS WERDEN SIE IM KRYPTOWÄHRUNG ONLINEKURS LERNEN

  • Wie Sie Betrug, Fallen sowie Abzocke erkennen und wie Sie damit umgehen können
  • Wie Sie schmerzhafte und kostspielige Fehler vermeiden
  • Krypto-Begriffe verstehen – Wallet, Blockchain, Bitcoin, Bullrun, Kryptowinter
  • Wie die erfolgreichsten Krypto-Strategien für Bitcoins und Altcoins funktionieren
  • Wie man auf verschiedenen Börsen Ethereum, Bitcoin sowie andere Altcoins kauft und wie Sie die richtigen als auch aktuellsten Anleitungen dazu ohne Risiko finden
  • Nutzen Sie die Fundamentalanalyse, um die besten Altcoins zum Investieren auszusuchen
  • Fortgeschrittene Portfolio Management Techniken
  • Kryptowährungen kaufen, transferieren, sicher auf den unterschiedlichen Wallets speichern und wie Sie die aktuellsten als auch richtigen Anleitungen dazu ohne Risiko finden
  • Technische Analyse verwenden, um optimale Einstiegspunkte zu erkennen
  • Erstellen Sie Ihr bestes und erfolgreichstes Krypto Portfolio
  • Sie bekommen die besten Ressourcen und Tools, um so viel Profit wie möglich zu generieren

Was sind Kryptowährungen?

Die Vorsilbe „Krypto“ kommt von dem Begriff „Kryptographie“, der aus dem Altgriechischen stammt und mit „Geheimschrift“ übersetzt werden kann. Kryptographie stellt heute den Teilbereich der Informatik dar, der sich mit der Verschlüsselung sensibler Daten beschäftigt.

Kryptowährungen basieren auf digitaler Technologie. Bitcoin, Ethereum und andere Coins nennt man Peer-to-Peer-Währungen: Transaktionen finden zwischen gleichberechtigten, unabhängigen Teilnehmern in einem Netzwerk statt. Die Teilnehmer dieses dezentralen Netzwerks verwalten gemeinsam Transaktionen und generieren selbst neue Währungseinheiten.

Die zugrunde liegende Technologie von Bitcoin und vielen anderen Kryptowährungen ist die Blockchain: Eine Blockchain ist ein kollektives Abrechnungssystem, das auf einer Vielzahl von Computern gespeichert ist. Für jede Transaktion, zum Beispiel wenn jemand Kryptowährung kauft oder verkauft, werden die entsprechenden Daten auf der Blockchain gespeichert und können später nicht mehr geändert werden. Das ursprüngliche Ziel von Kryptowährungen war es, ein dezentrales Zahlungssystem zu schaffen, das bankenunabhängig, anonym für alle Nutzer und gleichzeitig sicher ist. Im Jahr 2009 wurde Bitcoin die erste Kryptowährung, die diese Anforderungen erfüllte, und ebnete den Weg für unzählige andere Kryptowährungen

Kryptowährung kaufen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande - Europa

Alle Kryptowährungen, die nach Bitcoin auf den Markt gekommen sind, werden nun als Altcoins (Alternative Coins) zusammengefasst. Obwohl es Kryptowährungen schon seit über einem Jahrzehnt gibt, sind Bitcoin und Altcoins als Zahlungsmittel nicht weit verbreitet. Das liegt jedoch nicht daran, dass es technisch unmöglich wäre: Kryptowährungen werden in digitalen Brieftaschen, sogenannten Wallets, gespeichert und mit digitalen Codes geschützt. Bei Bedarf ist es kein Problem, dieses „Portemonnaie“ zu öffnen und in Geschäften kontaktlos zu bezahlen, was für Kryptowährungen und PayPal gilt. Aufgrund der hohen Volatilität der Kryptowährungspreise gehen Händler jedoch ein relativ großes Risiko ein, wenn sie Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren. Dennoch erlauben einige, insbesondere Online-Händler ihren Kunden, mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu bezahlen.

Kryptowährung handeln + Aufbewahrung in einer Krypto Wallet

Wenn Sie Bitcoin und andere Kryptowährungen kaufen möchten, benötigen Sie ein Wallet, das digitale Währungen speichert. Es gibt verschiedene Arten von Wallets, nämlich Hot Wallets und Cold Wallets. Hot Wallets sind softwarebasiert und mit dem Internet verbunden, daher sind sie potenzielle Ziele für Hacker. Andererseits sind Cold Wallets ein physisches Speichermedium und ähnelt teilweise einem USB-Stick, das nur zeitweise oder gar nicht mit einem Computer verbunden ist. Daher sind Cold Wallets die sicherste Option, wenn Sie Kryptowährungen kaufen und verkaufen möchten. Weitere Tipps zur Sicherheit beim Investieren in Kryptowährungen, finden Sie in meinem fertigen Online-Seminar für Anfänger, Einsteiger und Investoren.

Kryptowährung App als Helfer

Verschiedene Handelsplattformen haben sich auf das Traden mit Kryptowährungen spezialisiert. Einige bieten sogar die Möglichkeit, Kryptowährungen über die App zu kaufen. Wenn Sie in Deutschland Kryptowährungen kaufen und verkaufen möchten, sind bekannte Anbieter Bitvavo, eToro, Binance, Coinbase, Trade Republic und Justtrade. Beim Vergleich verfügbarer Kryptowährungen und Regulierung etc. sind viele Internetvergleiche zu dem Schluss gekommen, dass Bitvavo besonders für Anfänger geeignet ist, die Kryptowährungen kaufen möchten. Die beste Krypto Börse für Anfänger in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Europa, die ich empfehle, ist ebenfalls Bitvavo. Andere Details hierzu erläutere ich in meinem Online-Seminar für Anfänger.

Welche Kryptowährung kaufen?

Bitcoin ist die am weitesten verbreitete Kryptowährung mit der mit Abstand größten Marktkapitalisierung. Mit anderen Worten, Bitcoin ist bereits etabliert. Daher ist Bitcoin meist die erste Wahl, wenn es um den Kauf von Kryptowährungen geht. Dies ändert jedoch nichts daran, dass Bitcoin aufgrund seiner hohen Kursschwankungen nicht durch eine andere Kryptowährung ersetzt wird. Daher sollten Sie sich über Alternativen im Klaren sein. Das sind nur einige Beispiele, um Unterschiede in den Kryptowährungen zu analysieren:

Binance Coin (BNB)

Binance Coin (BNB) ist der Coin der Binance Cryptocurrency Platform, die neben der gleichnamigen Kryptowährungsbörse eine Plattform für Smart Contracts betreibt. Binance Coin gibt es schon etwas länger als Kryptowährungsbörsen. Die ursprüngliche Grundlage war die Ethereum-Blockchain, die 2019 zum Mainnet der Binance Chain geändert wurde.

Cardano (ADA)

Im Gegensatz zu Bitcoin verwendet Cardano ein effizienteres Proof-of-Stake-Verfahren, um Transaktionen auf der Blockchain zu validieren. Die Blockchain von Bitcoin kann technisch gesehen nur wenige Transaktionen pro Sekunde verarbeiten, während Kryptowährungen wie Cardano ein Vielfaches davon verarbeiten können.

Solana (SOL)

Solana (SOL) ermöglicht auch schnelle Transaktionen. Das System soll 50.000 Transaktionen in der Sekunde durchführen können. Immer mehr Investoren kaufen den Solana-Coin und sehen sie als Alternative zu Mainstream-Kryptowährungen.

Ripple (XRP)

Ein Sonderfall ist die Ripple. Zunächst einmal ist Ripple keine Kryptowährung per se, sondern eine Plattform, die Banken und andere große Finanzdienstleister bevorzugt nutzen, um schnell möglichst viele Transaktionen gleichzeitig abzuwickeln, zum Beispiel als Alternative zum beliebten SWIFT-Bezahlungssystem. Hier kommt keine Blockchain-Technologie zum Einsatz, sondern ein mehrstufiger, aber sehr schneller Abnahmeprozess für jede Transaktion

Dogecoin

Als Dogecoin nach dem Tweet von Tesla-CEO Elon Musk im Jahr 2021 über Nacht durch die Decke schoss, sagten viele Beobachter der bereits 2014 gestarteten Kryptowährung eine kurze Lebensdauer voraus. Tatsächlich wurde es oft als Meme-Coin ohne Nutzen und mit eingebauter endloser Inflation bezeichnet. Heute wird die Kryptowährung immer noch bei knapp 0,07 USD gehandelt und liegt mit einem Handelsvolumen von 9 Mrd. USD auf Platz 11 der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Sie sollten nicht versucht sein, ungebetene Investitionen zu tätigen. Dogecoin bleibt ein spekulatives Investment mit hohem Totalverlustrisiko.

In welche Kryptowährung man nun genau investieren sollte, erfahren Sie in meinem Seminar für Anfänger mit ca. 50 schon fertigen Erklärvideos. Denn bei der Investition in eine Kryptowährung gibt es viele große, finanzielle Fehler, die man als Anfänger begehen kann, doch in meinem Onlinekurs bewahre Ich sie vor diesen Fehlern, indem ich Ihnen meine erfolgreichsten Krypto-Strategien mitteile. Dadurch sparen Sie vorab leicht sehr viel Zeit + Geld und müssen nicht mehr die gleichen Fehler machen, die ich früher als Anfänger begangen habe.

Wie in Kryptowährungen investieren?

Eine der Möglichkeiten, mit Kryptowährungen Geld zu verdienen, ist der Devisenhandel. Das heißt, gezieltes Kaufen und Verkaufen von Bitcoin und anderen Coins. Ähnlich wie beim Devisenhandel nutzt es Preisschwankungen und Wechselkursänderungen aus, um Gewinne zu erzielen. Generell gilt, dass der Handel mit Kryptowährungen eine hochspekulative Anlageform ist, da der Handel nicht von Banken oder anderen Finanzaufsichtsbehörden überwacht oder reguliert wird. Coinbase Deutschland ist der erste Finanzdienstleister, der Ende Juni 2021 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin für das neu eingeführte Kryptowährungsverwahrgeschäft als Finanzdienstleistung zugelassen wurde. In diesem Zusammenhang hat die BaFin ihren Aufsichtsumfang noch einmal klargestellt. „Eine entsprechende Krypto-Vermögens- oder Kontoeinheitenaufsicht per se gibt es nicht“, teilte die BaFin mit. Finanzinstrumente wie Bitcoin stehen also noch nicht unter der Aufsicht der BaFin. Anfänger, die Kryptowährungen kaufen möchten, sollten dies berücksichtigen, da es keine gesetzliche Einlagensicherung für Kryptowährungen gibt. Wer dieses Risiko nicht eingehen möchte, hat die Möglichkeit, Kryptowährungen zu umgehen und in sie so anderweitig zu investieren:

Klassisch

Sie kaufen Aktien an Unternehmen, deren Geschäftsmodell auf dem Kryptomarkt basiert. Dies ist auch mit einem klassischen Wertpapierdepot bei Ihrer Bank möglich.

Hochriskant

CFD-Handel: Sie schätzen die Wertentwicklung des Basiswerts (in diesem Fall Kryptowährung), ohne diesen Wert tatsächlich zu erhalten. Was CFDs besonders interessant macht, ist die Hebelwirkung. Solche Differenzkontrakte (CFDs) sind jedoch hochspekulative Derivate. Sie eignen sich nur für gut informierte Anleger, die sich der damit verbundenen hohen Risiken bewusst sind. Mehr darüber erfahren Sie online in meiner Kryptowährung Schulung für Anfänger.

Alternative

ETNs: börsennotierte Inhaberschuldverschreibungen (Exchange Traded Notes)

Mittlerweile existieren jedoch weltweit über 20.000 verschiedene Kryptowährungen, und die Zahl der Kryptowährungen steigt täglich. Als langjähriger Kryptowährungsinvestor glaube ich, dass bis 2030 nur etwa 100 bis 300 Coins von den derzeit über 20.000 Coins/Token überleben werden, die dann jedoch exponentiell steigen werden. Ich beobachte derzeit 100 Coins und werde 2023 nur in einen Teil davon investieren und vorerst halten!

Investieren Sie am besten direkt nur in „zukunftorientierte“ Kryptowährungen und nicht in irgendwelche Krypto-ETNs, Krypto-ETFs oder Kryptoaktien, da ausschließlich die richtigen Kryptowährungen im Bullenmarkt expotentiell performen und das mit mehreren hundert bis tausenden von Prozenten sind keine Seltenheit. Wie Sie diese Coins selbst finden, erkläre ich Ihnen in Lehrvideos in meinem Online-Kurs.

Nun stellen Sie sich vielleicht die Frage: Warum gibt es denn eigentlich so viele verschiedene Kryptowährungen?

Verbesserte Technologie

Zunächst einmal hat sich die Technologie seit dem Erscheinen von Bitcoin verbessert und weiterentwickelt. Dies hat den Weg für alternative Währungen geebnet, die viele Vorteile gegenüber Bitcoin bieten und einen einzigartigen Fokus haben. So ist Litecoin beispielsweise schneller als Bitcoin, mit Ethereum lassen sich nicht nur Währungstransaktionen durchführen, sondern auch Verträge abschließen, sogenannte „Smart Contracts“, und Ripple wird von Banken genutzt, um normale Überweisungen zu beschleunigen

Bitcoin-Boom und Kryptowährung - Wahnsinn

Mit dem technologischen Fortschritt kam der Bitcoin-Boom. Mitte Dezember 2017 war ein Bitcoin etwa 20.000 Dollar wert. In den folgenden Monaten brach der Wert ein. Zu einem Zeitpunkt Ende 2018 fiel der Wert von Bitcoin unter 3.000 $. Das bedeutet einen Wertverlust von 85 %. Bis November 2021 überstieg der Wert von 1 Bitcoin 69.000 $. Die rekordverdächtigen Vermögenswerte der alternativen Währungen macht den Markt für Spekulationen besonders interessant und schafft Anreize, mehr Kryptowährungen zu entwickeln und neue Kryptoeinheiten auszugeben

Kryptowährung Onlinekurs zum Sonderpreis!

Welche Gefahren birgt der Kryptomarkt?

Wer in Kryptowährungen investiert, sollte sich auch der großen Gefahren bewusst sein, die von unausgereiften und unregulierten Märkten ausgehen. Bisher kann niemand mit Sicherheit vorhersagen, wie sich Kryptowährungen entwickeln werden. Insbesondere beim Trading besteht immer die Gefahr eines Totalverlustes, da der Marktwert von Kryptowährungen ausschließlich nachfrageorientiert ist und jederzeit ins Bodenlose stürzen kann. Sie sollten also wirklich nur investieren, wenn Sie auf das investierte Kapital auch verzichten können oder sich an einen Experten orientieren, der Sie vor mögliche finanzielle Fehler bewahren kann und die Gefahren beim Investieren in Kryptowährungen erläutert, so wie Ich es auch in meinem Kryptowährung für Anfänger Seminar online aufzeige.

Kein Anlegerschutz

Die Tatsache, dass Kryptowährungen von Natur aus nicht staatlich reguliert sind, bedeutet auch, dass es absolut keinen Anlegerschutz gibt.

Hohe Volatilität

Grundsätzlich basiert der Wert von Kryptowährungen auf Vertrauen und Akzeptanz. Im Gegensatz zu etablierten Währungen wie Euro und Dollar, die von Zentralbanken und Staaten überwacht und geschützt werden, sind Kryptowährungen nur technische Systeme, offen für alle, und die Stabilität der Währung ist irrelevant. Zwischen Januar und April 2018 verloren alle Kryptowährungen rund 70 % ihrer Marktkapitalisierung. Eine Zunahme von Regulierungsversuchen verschiedener Staaten wie Südkorea hat Investoren verunsichert und dazu veranlasst, Milliarden von Dollar aus dem überhitzten Kryptomarkt abzuziehen. Infolgedessen brachen die Kurse einzelner Währungen so schnell ein, wie sie stiegen. Kryptowährungen sind sehr volatil und die Preise können sich schnell ändern. Wenn Sie also wirklich mit Kryptowährungen handeln möchten, müssen Sie viel Zeit und Aufmerksamkeit in Ihre Investitionen investieren, anstatt nur Kapital zu investieren. Man kann sich Monate bis Jahre mit Krypto beschäftigen und versuchen es zu verstehen, doch wenn Sie sich meinen Onlinekurs ansehen, sparen Sie dadurch vorab sehr viel Zeit und Geld durch mögliche Fehlinvestitionen, Betrug oder Abzocke.

Kursmanipulation

Einzelpersonen, die einen Großteil der Währung besitzen, können damit die Kurse zu ihrem Vorteil manipulieren. Im Fall von Kryptowährungen gibt es weder Gesetze, die dies verbieten, noch Aufsichtsbehörden, die solche Praktiken verbieten.

Kriminalität und Diebstahl

Da Kryptowährungen anonym sind, lässt sich nicht immer nachvollziehen, wem sie gehören. Das macht sie zu einer leichten Beute für Cyberangriffe. Im Januar 2017 fand der vielleicht größte Raubüberfall aller Zeiten statt. Hacker haben 500 Millionen NEM im damaligen Wert von etwa 500 Millionen Euro von der japanischen Kryptowährungsbörse Coincheck und ihren Kunden freigegeben.

Softwarefehler

Die älteste Blockchain gibt es seit 2009 und funktioniert seitdem. Bisher gab es darauf basierend zwei Störungen, die sich auf Bitcoin auswirkten. Ob sich dies in Zukunft wiederholen oder zu weit verbreiteten Fehlern führen wird, ist noch nicht absehbar.

Stromverbrauch

Neben dem dramatischen Anlegerrisiko haben Kryptowährungen noch einen weiteren Nachteil. Seine Verwaltung und Generierung erfordern eine große Menge an Leistung, wie z. B. Bitcoin (ein Proof-of-Work-Mechanismus). Da Ethereum nun jedoch von Proof of Work auf Proof of Stake umstellt, gibt es immer mehr Ausnahmen wie nachhaltige oder umweltfreundliche Kryptowährungen, insbesondere solche, die auf Proof of Stake (POS)-Mechanismen basieren.

Steuerhinterziehung und Geldwäsche

Eine weitere Gefahr, die von Kryptowährungen ausgeht, besteht darin, dass sie zur Geldwäsche und Steuerhinterziehung geeignet sind. In der Regel werden Unternehmen zur Geldwäsche eingesetzt. Geldwäsche ist selbst bei hohem Bargeldverkehr schwer nachzuweisen.

Da die Herkunft von Bitcoin nur über Pseudonyme nachvollzogen werden kann, lassen sich auch hier hohe Geldflüsse von unterschiedlich vielen Personen simulieren. Es ist auch möglich, Schwarzgeld zurück in den legitimen Geldkreislauf zu waschen, Ohne den Anschein einer großen Transaktion zu erwecken, was wiederum das Finanzamt alarmieren würde.

 

Kryptowährung Zukunft

Die Bedeutung von Kryptowährungen in der Zukunft ist noch unbekannt. Während Finanzexperten die Chancen und Risiken von Kryptowährungen vorsichtig einschätzen, sind andere Teile der Gesellschaft in Aufregung und sehen den Kryptowährungsboom als Goldrausch. Diese Extreme, die zwischen postmoderner Utopie und Finanzbetrug schweben, prägen die Grenzen des Kryptowährungshandels. Idealisten erwarten bestenfalls ein internationales, quasi anonymes und von zentraler Kontrolle befreites Geldsystem. Ein gemeinsames Währungssystem wäre ein großer Schritt in Richtung einer wirklich internationalen Gemeinschaft.

In meinem Online Kurs mit ungefähr 50 Erklärvideos erfahren Sie in welche Kryptowährungen, wann, warum, wie, und wo Sie als Anfänger, Einsteiger und Investor investieren könnten.

Sind für den Krypto-Kurs bestimmte Anforderungen vorausgesetzt?

  • Es sind keine vorherigen Handelserfahrungen erforderlich
  • Zugang zu einem Laptop /Computer/Ipad oder einem anderen digitalem Endgerät mit Internet

 

Für wen lohnt sich das einzigartige "Kryptowährung für Anfänger" Online-Seminar?

  1. Jeder, der erfahren will, wie der Kryptomarkt wirklich funktioniert
  2. Jeder, der wissen möchte, wie man Kryptowährungen kauft, investiert und wieder weiterverkauft
  3. Jeder, der kleine und große teure Fehler von Beginn an vermeiden möchte
  4. Jeder, der in Kryptowährungen anlegen möchte
  5. Jeder, der auf sein investiertes Geld in Krypto nicht angewiesen ist und durch eventuell Emotionen oder falsche eigene Entscheidungen bereit ist auch alles zu verlieren
  6. Jeder, der dafür keinen Kredit braucht und maximal 10% von seinem Geld in die wachstumsstärkste Anlageklasse investieren möchte
  7. Jeder, der bereit ist durch eigenes Informieren für sich das Wichtigste immer nachzurecherchieren und nachzuprüfen
  8. Jeder, der Abzocke, Fallen und Betrug bemerken möchte
  9. Jeder, der die Fähigkeit erlernen möchte, wie professionelle und erfolgreiche Investoren zu investieren
  10. Jeder, der einfach viel Geld und Zeit sparen möchte

Wenn Sie 8 der 10 Punkte mit ja beantworten können: WORAUF WARTEN SIE DANN NOCH?

Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um sich mit Kryptowährungen zu beschäftigen, bevor der nächste Bullrun ohne Sie anfängt!

 

Sonderpreis > Kryptowährung für Anfänger Online-Seminar

Alle Seminar- und Webinhalte dienen zu Informationszwecken und stellen in keiner Weise eine Finanz-, Rechts-, oder Anlagenberatung dar.

Ich biete keine Steuerberatung, Kundengelderverwaltung und Finanzberatung an.